Statuten

Positionen

Das Grüne Appenzellerland ist eine politische Partei, die sich aktiv mit politischen Fragen auseinandersetzt, informiert und initiativ die Zukunft unseres Staatswesens und Lebensraumes mitgestalten will. Das Grüne Appenzellerland setzt sich ein für gesunde Lebensbedingungen, eine umweltgerechte Zukunft sowie weltweite Gerechtigkeit und Solidarität.

Statuten Grünes Appenzellerland GRAL

I. Begriff und Zweck
Artikel 1
Das Grüne Appenzellerland ist eine politische Partei im Sinne von Art. 60 ff ZGB.
Artikel 2
Das Grüne Appenzellerland be­zweckt, die politische Willensbildung im Appenzellerland zu fördern und zu politischen Fragen Stellung zu nehmen. Das Grüne Appenzellerland setzt sich ein für gesunde Lebensbedin­gun­gen, eine umweltgerechte Zukunft sowie weltweite Gerechtigkeit und Solidarität

II. Mitgliedschaft und Mittel
Artikel 3
Mitglied wird, wer gewillt ist, im Grünen Appen­zeller­land aktiv mitzuarbe­iten. Über die Aufnahme und den Aus­schluss von Mitgliedern entscheidet die Voll­versammlung.

III. Organisation
Artikel 4
Organe des Vereins sind: die Voll­versammlung, der Vorstand, der Revisorin resp. die Revisorin.

A. Die Vollversammlung
Artikel 5
Eine ordentliche Vollversammlung wird jährlich vom Vorstand einberufen. Eine ausserordentliche Vollversammlung kann vom Vorstand oder von vier Mitgliedern einberufen werden.
Artikel 6
Die Vollversammlung hat folgende Befug­nisse: Alles was nicht von der Voll­versammlung an andere Gremien delegiert wurde.

B. Der Vorstand
Artikel 7
Der Vorstand besteht aus mindestens drei Mitgliedern.
Artikel 8
Der Vorstand wird auf die Dauer eines Jahres gewählt.

C. Der Revisor resp. die Revisorin
Artikel 9
Aufgaben der Revisorin resp. des Revisors: Prüfung der Rechnung, Erstellen des Revisoren­be­rich­tes.

IV. Schlussbestimmungen
Artikel 10
Zur Statutenänderung bedarf es einer Mehrheit von zwei Dritteln der abgege­benen Stimmen der Vollversammlung.
Artikel 11
Die Auflösung der Partei kann nur an einer Vollversammlung beschlossen werden, wenn drei Viertel der Anwesenden Mitglieder der Auflösung zustimmen.
Artikel 12
Der Mitgliederbeitrag für das Jahr 2004 beträgt 50 Franken. Die Mitglieder des Vereins haften höchstens bis zu diesem Betrag. Jede weitere Haftung des Vereins und der Mitglieder wird ausgeschlossen.
Artikel 13
Diese Statuten wurden an der Gründungs-Vollversammlung auf der Hohen Buche am 14. August 2004 angenommen.
Der Vorstand: Samuel Büechi, Julia Meier, Berta Scheuss, Tim Walker